In aclipp besteht die Möglichkeit Clippings direkt von einem Medienbeobachter in die Software übertragen zu lassen. So musst du nicht mehr jede Medienbeobachtung einzeln hochladen, damit aclipp die relevanten Daten automatisch ergänzen kann.

Eine solche Anbindung stellen wir derzeit für den deutschen Marktführer für Medienbeobachtung Landau Media zur Verfügung.

Voraussetzungen

Dafür musst du einen gültigen Vertrag mit Landau Media für die Medienbeobachtung haben. Diesen kannst du aber auch in Verbindung mit einer neuen aclipp-Lizenz abschließen. Dazu stellen wir gerne den Kontakt zum Medienbeobachter her.

Das Erstellen dieser Anbindung und alle nötigen Einstellungen nehmen wir für dich vor, sodass du dich um nichts kümmern musst nachdem alle Verträge abgeschlossen sind.

Hast du Interesse an der Anbindung von »OBSERVER« an deinen aclipp-Account? Dann melde dich gerne bei Michael, einem der Gründer von aclipp.

Funktion

Sobald Landau Media an deinen aclipp-Account angebunden ist, werden alle gefundenen Clippings automatisch in aclipp angezeigt. Als Ersteller ist immer "landau media" eingetragen, sodass du immer auf einen Blick erkennen kannst, welche Clippings automatisch eingespielt wurden.

Jetzt hast du die Möglichkeit alle diese Medienbeobachtungen nochmal manuell durchzugehen, ob sie zu deinen Kunden passen und ggf. nochmal Daten zu ergänzen. Das kannst du entweder direkt in der Software in der Clipping-Table machen oder ganz schnell und einfach via der aclipp Chrome Extension.

War diese Antwort hilfreich für dich?