Um Clippings einfach hintereinander bearbeiten zu können, gehe in die Einzel-Ansicht eines Clippings. Klicke dafür zunächst auf "Clippings" in der linken Navigationsleiste. Benutze dann das Stift-Symbol in der Clipping-Tabelle in der Spalte "Actions".

Clippings im Schnelldurchlauf bearbeiten

Hier hast du nun die Möglichkeit, alle vorhandenen KPIs zu verändern oder fehlende zu ergänzen. Du kannst Bilder löschen oder sie drehen bzw. spiegeln. Außerdem kannst du durch einen Klick auf den Status des Clippings zwischen "Entwurf" und "Fertig" wechseln.

Zusätzlich kannst du ein nicht mehr relevantes Clipping auch löschen ohne dafür in die Clipping-Tabelle zurückkehren zu müssen. Klicke dafür einfach unter Details auf "Clipping löschen".

Durch die beiden Button "Vorheriges Clipping" und "nächstes Clipping" kannst du außerdem ganz einfach alle deine Clippings der Reihe nach durchgehen, ohne wieder zurück zur Clipping-Tabelle wechseln zu müssen.

💡 Experten-Tipp: Hier werden nur die Clippings durchgegangen, die aktuell in deiner Clipping-Tabelle sind - d. h. hast du einen Filter gesetzt, werden nur die Clippings der Reihe nach aufgerufen, die zu den Filterkriterien passen.

Noch schneller durch die Clippings springen

Jetzt kannst du zusätzlich zu den beiden Buttons "Vorheriges Clipping" und "nächstes Clipping" auch die Pfeiltasten deiner Tastatur verwenden, um zwischen den Clippings zu wechseln:

War diese Antwort hilfreich für dich?