Um die Kanäle für deine Kunden zu bearbeiten, begebe dich bitte mithilfe der linken Navigationsleiste zu "Kunden". Wähle hier den gewünschten Kunden aus.

Kanal aktivieren

Achte darauf, dass du dich bei den aktiven Kanälen befindest. Das siehst du an dem dunkelgrau hinterlegten Lautsprecher-Symbol neben dem Logo deines Kunden.

Zur Aktivierung eines Kanals musst du zunächst auf den runden "+"-Button neben den derzeit aktiven Kanälen klicken.

Dann erscheint eine Auswahl aller in aclipp vorhandenen Kanäle. Hier kannst du den gewünschten Kanal durch setzen des pinken Hakens auswählen. Jetzt wird dieser ohne zu Speichern aktiviert und erscheint neben den bereits aktiven Kanälen.

Sind alle Kanäle aktiviert, die du für deinen Kunden benötigst, kannst du die Aktivierung durch Klick auf den runden "x"-Butten beenden. Die Auswahl der Kanäle ist automatisch gespeichert, ohne dass du dies gesondert erledigen musst.

Lädst du jetzt ein neues Clipping für diesen Kunden hoch, steht der Kanal bei den Details als Auswahl zur Verfügung. Auch wenn du einen neuen Report erstellst, kannst du die Clippings dieses Kanals darin platzieren.

Metriken aktivieren/deaktivieren

Jetzt kannst du für den eben aktivierten Kanal zusätzlich auswählen, welche Metriken erhoben werden sollen. Durch die Aktivierung eines zusätzlichen Kanals sind nämlich zunächst alle hinterlegten Metriken automatisch aktiv. Das kannst du aber je nach Bedarf individuell an deinen Kunden anpassen.

Wähle dazu einfach den Kanal aus, sodass dieser grau hinterlegt wird. Setze jetzt den Haken bei allen Metriken, die erhoben werden sollen, bzw. entferne den Haken vor den KPIs, die für deinen Kunden nicht benötigt werden.

Auch diese Einstellungen sind sofort nach Setzen/Entfernen des Hakens automatisch gespeichert.

War diese Antwort hilfreich für dich?